Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Fahrgastbefragung zur Belegungsprognose

Befragungseinstieg

Im Rahmen des Forschungsprojekts U-hoch-3 an der Universität Kassel führen wir aktuell eine Fahrgastbefragung in Bus und Bahn in Nordhessen durch.

Fokus liegt auf der seit dem 9. September 2021 freigeschalteten Belegungsprognose auf der Website oder in der App des Nordhessischen Verkehrsverbunds (kurz: NVV). Zum näheren Verständnis: Die Belegungsprognose zeigt mithilfe von Piktogrammen an, wie hoch das Fahrgastaufkommen bei in Bussen und Bahnen voraussichtlich ist. Der Belegungsgrad wird dabei in drei Kategorien unterschieden: geringe Belegung, mittlere Belegung und hohe Belegung.

(Dies ist eine Pflichtfrage.)
L0
Darf ich Sie im Rahmen des Forschungsprojekts U-hoch-3 der Universität Kassel befragen?
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
L1
Wie lange sind Sie in diesem Fahrzeug noch unterwegs?
L2
An welcher Haltestelle haben Sie Ihre Reise begonnen?
L3
Was ist Ihre Ziel-Haltestelle?
L4
[nicht vorlesen] Ist der Befragte mobilitätseingeschränkt (= Rollstuhl/Rollator)?
L5
Wie häufig haben Sie in letzter Zeit die öffentlichen Verkehrsmittel in Nordhessen mit einem Fahrrad, einem Kinderwagen oder Ähnlichem genutzt?
Bekanntheit und Nutzung der NVV-App/-Website
A1

Wie oft nutzen Sie in letzter Zeit öffentliche Verkehrsmittel in Nordhessen?

(Bus, Tram, RegioTram, Regionalzüge (NVV))
G7
[nicht vorlesen] Ist der Befragte mobilitätseingeschränkt (= Rollstuhl/Rollator)?
nicht vorlesen
G8

Wie häufig haben Sie in letzter Zeit die öffentlichen Verkehrsmittel in Nordhessen mit einem Fahrrad, einem Kinderwagen oder Ähnlichem genutzt?

A3
Kennen Sie die NVV-Website oder die NVV-App? 
A4
Nutzen Sie die NVV-Website oder die NVV-App (im letzten Monat)?
Nutzungsverhalten NVV-App/-Website
B1
Welche der folgenden Funktionen und Informationen der NVV-App kennen Sie?

(Mehrfachauswahl möglich)

B2
Welche dieser Funktionen und Informationen nutzen Sie?
(Mehrfachauswahl möglich)
B3

Wie häufig suchen Sie vor Fahrtantritt eine passende Verbindung auf der NVV-Website oder in der NVV-App?

B4

Wie häufig beachten Sie dabei die (neue) Belegungsprognose (bei der Suche nach passenden Fahrten mit Bussen und Bahnen)?

B5a
Warum ist die Belegungsprognose für Sie von Interesse?
Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen
B5b
Warum ist die Belegungsprognose für Sie nicht von Interesse?
Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen.
Verbindungsauskunft für aktuelle Fahrt
C1

Haben Sie vor Ihrem Fahrtantritt nach passenden Verbindungen auf der NVV-Website oder in der NVV-App gesucht?

C2
Haben Sie sich mit einem anderen Medium über Ihre Verbindung informiert?
C3
Warum haben Sie sich genau für diese Verbindung entschieden?
(Mehrfachauswahl möglich)
C4
Wie lang ist Ihre voraussichtliche Reisezeit bei dieser Verbindung?
C5

Hätte Ihnen für Ihre heutige Fahrt ein alternatives Verkehrsmittel zur Verfügung gestanden?

C6
Welche Verkehrsmittel hätte Ihnen für die heutige Fahrt zusätzlich zu den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Verfügung gestanden?
(Mehrfachauswahl möglich)
C7
Warum haben Sie für Ihren heutigen Weg die öffentlichen Verkehrsmittel gewählt? 

Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen.

Wird als Antwort „aus Gewohnheit“ gegeben, dann sollen Befrager*innen nach den ursprünglichen Gründen für diese Gewohnheit fragen und damit die Befragten zur Nennung einer der obigen Antwortmöglichkeiten bringen.

Belegungsgrad im Fahrzeug
Seit dem 9. September wird in der NVV-App und auf der NVV-Website für Bus- und Bahnfahrten mithilfe von Piktogrammen angezeigt, wie hoch das Fahrgastaufkommen bei in Bussen und Bahnen voraussichtlich ist. Der Belegungsgrad wird dabei in drei Kategorien unterschieden: geringe Belegung, mittlere Belegung und hohe Belegung.
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
DX1
Wie würden Sie persönlich den Belegungsgrad in diesem Fahrzeug angeben?
Belegungsprognose in nicht stark ausgelastetem Fahrzeug
D1
Haben Sie sich vor Fahrtantritt über die erwartete Belegung dieser Verbindung informiert?
D2a

Angenommen, Ihnen wird angezeigt, dass Ihre Verbindung voll ist. Was würden Sie zugunsten einer geringeren Belegung in Kauf nehmen?

D2b

Angenommen, Ihnen wird angezeigt, dass Ihre Verbindung voll ist. Was würden Sie zugunsten einer geringeren Belegung in Kauf nehmen?

D3
Haben Sie Ihre Abfahrtzeit für diese Fahrt aufgrund der erwarteten Belegung angepasst?
D4
Wann wären Sie eigentlich gefahren?
D5
Haben Sie in der Vergangenheit schon einmal eine andere Abfahrtzeit oder eine andere Linie aufgrund der erwarteten Belegung gewählt?         
D6
Haben Sie sich in der Vergangenheit aufgrund der erwarteten Belegung schon einmal gegen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel entschieden?
Belegungsprognose in stark ausgelastetem Fahrzeug
E1

Die aktuelle Fahrt empfinden Sie als stark ausgelastet. Haben Sie sich vor Fahrtantritt über die erwartete Belegung dieser Verbindung informiert?

E2a
Angenommen, Sie hätten gewusst, dass Ihre Verbindung voll ist. Was hätten Sie zugunsten einer geringeren Belegung in Kauf genommen?
E2b
Angenommen, Sie hätten gewusst, dass Ihre Verbindung voll ist. Was hätten Sie zugunsten einer geringeren Belegung in Kauf genommen?
E3
Haben Sie in der Vergangenheit schon einmal eine andere Abfahrtzeit oder eine andere Linie aufgrund der erwarteten Belegung gewählt?
E4
Haben Sie sich in der Vergangenheit aufgrund des erwarteten Belegung schon einmal gegen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel entschieden?
Bewertung Belegungsprognose
F1
Bewerten Sie folgende Aspekte der Belegungsprognose!
Wie verständlich ist die Belegungsprognose?
Wie zuverlässig ist die Belegungsprognose?
Wie nützlich ist die Belegungsprognose?

1 = sehr verständlich/zuverlässig/nützlich

5 = gar nicht verständlich/zuverlässig/nützlich

F2
Wie sicher sind Sie sich, dass Sie die Symbole für die Belegungsprognose richtig gedeutet haben?
(1=sehr sicher/5=sehr unsicher)
F3
Wie gut bilden die Symbole die Funktion der Belegungsprognose ab?
(1=sehr gut /5=sehr schlecht)
F4
Nutzen Sie aufgrund der Belegungsprognose häufiger die öffentlichen Verkehrsmittel?
F5
Was kann an der Belegungsprognose verbessert werden?
Belegungsprognose an Haltestellen
Y1a

Für wie sinnvoll würden Sie eine Anzeige der Belegungsprognose an den elektronischen Tafeln an den Haltestellen erachten?

1 = sehr sinnvoll / 2 = eher sinnvoll / 3 = teils teils / 4 = wenig sinnvoll / 5 = gar nicht sinnvoll

Wenn Belegungsprognose vorher noch nie erklärt: Seit dem 9. September wird in der NVV-App und auf der NVV-Website für Bus- und Bahnfahrten mithilfe von Piktogrammen angezeigt, wie hoch das Fahrgastaufkommen bei in Bussen und Bahnen voraussichtlich ist. Der Belegungsgrad wird dabei in drei Kategorien unterschieden: geringe Belegung, mittlere Belegung und hohe Belegung.
Fragen zur Belegungsprognose Mehrzweckflächen
Im folgenden Abschnitt sprechen wir über eine mögliche Belegungsprognose für Mehrzweckflächen, d.h. für die Flächen, die für Rollstuhlfahrer und das Abstellen von Kinderwägen, Fahrrädern und Ähnlichem vorgesehen sind.
M1
Wie häufig mussten Sie in der Vergangenheit schon einmal an einer Haltestelle zurückbleiben, weil Sie keinen Platz für Ihren Rollstuhl/Rollator, Fahrrad, Kinderwagen oder Ähnlichem im Fahrzeug gefunden haben?
M2
Besteht bei Ihnen (regelmäßig) die Sorge, dass Sie mit Rollstuhl/Rollator, Fahrrad, Kinderwagen oder Ähnlichem keinen Platz im Fahrzeug finden?
M3

Gäbe es die Möglichkeit sich auf der NVV-Website oder in der NVV-App über die erwartete Belegung der Fahrzeugflächen für Rollstuhl/Rollator, Fahrrad, Kinderwagen oder Ähnlichem (auch Mehrzweckflächen genannt) zu informieren, würden Sie diese nutzen?

M4

Für wie sinnvoll würden Sie die Information über die Belegung Mehrzweckflächen an den Anzeigetafeln der Haltestellen erachten?

1 = sehr sinnvoll; 2 = eher sinnvoll; 3 = teils teils; 4 = wenig sinnvoll; 5 = gar nicht sinnvoll

M5
Angenommen, Ihnen würde angezeigt, dass die Mehrzweckflächen Ihrer Verbindung voll sind. Was würden Sie machen, wenn Sie diese mit Rollstuhl/Rollator, Fahrrad, Kinderwagen oder Ähnlichem nehmen wollten?
Fragen zum Verkehrsverhalten
G1
An welcher Haltestelle haben Sie Ihre Reise begonnen?
G2
Was ist Ihre Ziel-Haltestelle?
G3
Wie oft sind Sie zwischen diesen beiden Haltestellen unterwegs?
G4
Wie oft steigen Sie auf dem aktuellen Weg um?
G5
Was ist der Zweck Ihres Weges?
G6
Welches Ticket nutzen Sie?
Personenbezogene Daten
H1
Stehen Ihnen persönlich in der Regel folgende Fahrzeuge zur Verfügung?
H2
Wie lautet die Postleitzahl Ihres Wohnorts?
H3
Sind Sie zurzeit erwerbstätig?
H4
Alter erfassen!
H5
Geschlecht notieren!
[kurz] Nutzungsverhalten NVV-App/NVV-Website
Zunächst geht es darum, ob und wie Sie die NVV-Website oder die NVV-App nutzen.
N1

Nutzen Sie die NVV-App oder die NVV-Website?  

N2
Wie häufig suchen Sie vor Fahrtantritt nach einer passenden Verbindung auf der NVV-Website oder in der NVV-App?
Antwortmöglichkeiten vorlesen
N3

Wie häufig beachten Sie dabei die (neue) Belegungsprognose (bei der Suche nach passenden Fahrten mit Bussen und Bahnen)?

N4
Warum ist die Belegungsprognose für Sie von Interesse?
Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen
N4b
Warum ist die Belegungsprognose für Sie nicht von Interesse?
Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen.
[kurz] aktuelle Fahrt
Nun geht es um Ihre aktuelle Fahrt/die aktuelle Verbindung, in der Sie gerade sitzen/stehen/sind.
O1
Warum haben Sie für Ihren heutigen Weg die öffentlichen Verkehrsmittel gewählt (und nicht das Auto, Fahrrad oder das Zufußgehen)

Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen.

  

Wird als Antwort „aus Gewohnheit“ gegeben, dann sollen Befrager*innen nach den ursprünglichen Gründen für diese Gewohnheit fragen und damit die Befragten zur Nennung einer der obigen Antwortmöglichkeiten bringen.

O2

Was ist der Zweck Ihres Weges?

O3

Haben Sie vor Fahrtantritt nach passenden Verbindungen auf der NVV-Website oder in der NVV-App gesucht?

 

O4
Haben Sie dabei die Belegungsprognose beachtet?
O5
Haben Sie Ihre Abfahrtzeit für diese Fahrt aufgrund der erwarteten Belegung angepasst?
O6
Warum haben Sie sich genau für diese Verbindung entschieden?
Zunächst freie Antwort. Falls Unsicherheit bei der Beantwortung, Antwortmöglichkeiten vorlesen.
O7
Wie würden Sie persönlich den Belegungsgrad in diesem Fahrzeug einschätzen?
Antwortmöglichkeiten vorlesen
O8
Seit dem 9. September wird bei der Verbindungsauskunft auf der NVV-Website und in der NVV-App angezeigt, wie hoch das Fahrgastaufkommen bei der gewünschten Fahrt in Bussen und Bahnen voraussichtlich ist. Ist die Belegungsprognose für Sie zukünftig von Interesse?
[kurz] Mobilitätsverhalten
Zuletzt geht es darum, ob und wie Sie Sie Ihre Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im NVV-Gebiet aufgrund der Belegungsprognose verändern.
P1
Haben Sie sich in der Vergangenheit schon einmal aufgrund der erwarteten Belegung gegen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel entschieden?
P2
Haben Sie in der Vergangenheit schon einmal eine andere Abfahrtzeit oder eine andere Linie aufgrund der erwarteten Belegung gewählt?
P3
Angenommen, Ihnen wird angezeigt, dass Ihre Verbindung voll ist. Was würden Sie zugunsten einer geringeren Belegung in Kauf nehmen?
Antwortmöglichkeiten vorlesen, Mehrfachauswahl möglich.
P4
Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel aufgrund der Belegungsprognose häufiger?
[kurz] hypothetisches Mobilitätsverhalten
Zuletzt geht es darum, ob und wie Sie Ihre Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im NVV-Gebiet bei Kenntnis über ihre Belegung verändern würden.
Q1
Würden Sie sich aufgrund einer angezeigten Belegung(, die Sie als unangenehm empfinden,) gegen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel entscheiden?
Q2
Würden Sie Ihre Verbindungswahl aufgrund einer erwarteten Belegung, die Sie als unangenehm empfinden, anpassen?
Q3
Angenommen, Ihnen würde angezeigt, dass Ihre Verbindung voll ist. Was würden Sie zugunsten einer geringeren Belegung in Kauf nehmen?
Q4
Könnten Sie sich vorstellen, die öffentlichen Verkehrsmittel aufgrund der Belegungsprognose häufiger zu nutzen?
[kurz] Belegungsprognose an Haltestellen
Y1b

Für wie sinnvoll würden Sie eine Anzeige der Belegungsprognose an den elektronischen Tafeln an den Haltestellen erachten?

1 = sehr sinnvoll / 2 = eher sinnvoll / 3 = teils teils / 4 = wenig sinnvoll / 5 = gar nicht sinnvoll
[kurz] personenbezogene Daten
R1
Alter erfassen!
R2
Geschlecht notieren!
Aktuelle Fahrt
Z1
Aktuelle Linie
Z2
Aktuelle Richtung
Z3
Nächste Haltestelle